Soziales Engagement

Wir bieten für Schulen und Kindergärten verschiedene Projekte an, mit denen wir die Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer Arbeit unterstützen.

  • Projekttage der Schulen
  • Biologieunterricht (2 bis 3-stündiger Anschauungsunterricht)
  • Kindergarten im Rahmen von Ausflügen und Spaziergängen
  • Stadtranderholung der Stadt Kehl: Kindern bis 14 Jahren  haben die Möglichkeit 2 bis 4 Nachmittage bei uns zu verbringen
  • Nikolaus- und Weihnachtsfeier

Für Terminvereinbarungen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Telefon an uns.

„Helfer mit Herz“ auf dem Kaiserhof

Für das Team auf dem Kaiserhof und für die Kinder, die hier auf der gepflegten professionellen Anlage ihre Reiterferien verbringen gehören interessante, neue Dinge und spannende Erlebnisse natürlich zum Alltag. Im August 2010 sorgte jedoch ein Kamerateam von RTL für zusätzliche Spannung.

Der Grund für den „hohen“ Besuch auf dem Kaiserhof unter dem Funkturm in Legelshurst war der Aufenthalt von Mama Heidrun  mit ihren beiden Töchtern Silke und Ramona. Die Geschichte der Familie aus Zimmern, einem kleinen Dorf im Odenwald, ist eng verbunden mit der bekannten RTL-Sendung „Helfer mit Herz“, denn der Vater liegt seit Dezember 2008 in einem Pflegeheim im Wachkoma. Bekannte und Verwandte informierten Vera Int-Veen, die Moderatorin der bekannten RTL-Serie, über das Schicksal der Familie. RTL übernimmt in dieser Sendung die Patenschaft von Familien, die von einem besonderen Schicksal heimgesucht wurde und hilft dabei speziell in Sachen Hausrenovierung oder Umbau. Der Kaiserhof sagte RTL sofort seine Unterstützung zu und während Mutter Heidrun und ihre Töchter also auf dem hier Urlaub machten, bauten daheim „Helfer mit Herz“ ihr Haus um.

Der Familie wurde eine wunderschöne Ferienwohnung bereitgestellt und die Mädchen konnten bei Ausritten in der freien Natur herrlich entspannen. Brigitte Kaiser: „Aufgrund der Liebe zu Pferden war der Aufenthalt für die beiden Töchter bei uns ideal und ich denke auch Mama Heidrun hat sich in der Natur und dem Umsorgtsein sehr wohl gefühlt. An einem Nachmittag organisierte Bürgermeister Steffens und Team eine herrliche Kutschfahrt mit Herrn und Frau Fritsch. Wunderbar herausgebrachte Friesen waren angespannt und die Familie genoss die Fahrt durchs Hanauerland. Für mich und mein Team war es eine schöne und unvergessliche Woche, mit sehr netten Leuten.“

In die Vorfreude auf die Heimkehr mischte sich beim Abschied der drei Familienmitglieder am Freitagnachmittag auch ein bisschen Wehmut und ganz viel Ausdruck der Dankbarkeit an das ganze Kaiserhofteam nach den fünf Tagen im Hanauerland. „Danke, super, toll,“ schwärmten die Töchter Silke und Ramona. Während Mama Heidrun eher still die schöne Zeit noch einmal Revue passieren ließ und ihren Blick bereits in die Zukunft richtete: „Jetzt sind wir natürlich alle gespannt was uns zu Hause erwartet. Ganz bald werden wir natürlich unseren Vater besuchen und ihm alles berichten. Hier auf dem Kaiserhof in Legelshurst war es so schön, dass wir ein paar Tage unsere Sorgen und unseren Alltag vergessen konnten.“

Anfrage